• Nachbarschaftshilfe im Marien Hospital Herne - Bettlägerige und Gehbehinderte während der Bombenentschärfung aufgenommen

    Von der Bombenentschärfung (Herne, Sonntag, 31. Au…

    Weiterlesen...

  • Mit dem Handy durchs Hebewerk und den Schleusenpark - LWL-Industriemuseum und Schifffahrtsverwaltung präsentieren neue App

    "Jeder trägt heute ein Handy in der Tasche, und Ap…

    Weiterlesen...

  • Sozialleistungen für EU-Zuwanderer: Paritätischer kritisiert „populistische Attitüde“ des Regierungsberichts und warnt vor Maßnahmen wie Wiedereinreiseverboten

    Zwar wird die Planung durch den Paritätischen Wohl…

    Weiterlesen...



Mit dem Handy durchs Hebewerk und den Schleusenpark - LWL-Industriemuseum und Schifffahrtsverwaltung präsentieren neue App

"Jeder trägt heute ein Handy in der Tasche, und Apps sind den meisten inzwischen so vertraut wie das Telefonieren selbst. Deshalb haben wir uns entschlossen, dieses vielseitige Medium für die Vermittlung vom Wissensschatz unseres Museums zu nutzen" - Mit diesen Worten äußerte sich LWL-Direktor Matthias Löb am 02. September 2014 anlässlich der Vorstellung eines neuen Rundgangs durch das Schiffshebewerk in Henrichenburg. Das Besondere: Der Rundgang ist digital und kann kostenfrei auf die jeweiligen Handys heruntergeladen werden.


Weiterlesen...

Nachbarschaftshilfe im Marien Hospital Herne - Bettlägerige und Gehbehinderte während der Bombenentschärfung aufgenommen

Von der Bombenentschärfung (Herne, Sonntag, 31. August 2014) waren 10.000 Menschen in einem Umkreis von 1,5 Kilometern um den Fundort betroffen - für Menschen mit Gehbehinderung und Bettlägerige stellte dies eine besondere Herausforderung dar. Im Herner Marien Hospital wurde insgesamt 100 Menschen für die Zeit der Entschärfung Obdach gewährt.


Weiterlesen...

Ab ins Grabungscamp und zum weißen Gold der Kelten - Familiensonntag im LWL-Museum für Archäologie in Herne

Erneut findet im LWL-Museum für Archäologie (Herne) ein Familiensonntag statt. Am 7. September können Interessierte (ab dem siebten Lebensjahr) an einer Führung durch die Dauerausstellung "gesucht. gefunden. ausgegraben" teilnehmen, im Rahmen des "Grabungscamp spezial" erfahren, wie Archäologen arbeiten und /oder im Rahmen einer Führung einen Blick auf "Das weiße Gold der Kelten" werfen.


Weiterlesen...

Bildungszentrum Ruhr feiert Jubiläum: 15 Jahre Weiterbildung in der Onkologie

Im Jahr 1999 erhielt das Bildungszentrum Ruhr seine Anerkennung als eine „Weiterbildungsstätte für die Weiterbildung Pflege in der Onkologie“. Seit diesem Zeitpunkt konnten mehr als 100 Teilnehmer/innen einen erfolgreichen Abschluss der zwei-jährigen Weiterbildung vorweisen.


Weiterlesen...

Aqua-Fitness im St. Anna Hospital

Durch das am St. Anna Hospital situierte Zentrum für Prävention, Therapie, Rehabilitation und sportmedizinische Diagnostik wird ab Mittwoch, 03. September 2014, ein Aqua-Fitness-Kurs angeboten.


Weiterlesen...

Wissenswertes zum Thema Ernährung beim Besuchsdiensttreffen

Am 16. September (10 Uhr) findet in der Cafeteria des an der Hordeler Straße angesiedelten Evangelischen Krankenhauses Herne-Eickel (Hausnummer 7 bis 9) eine Veranstaltung statt, die sich einem der wichtigsten Themen widmet, die im Zusammenhang mit der Gesundung nach einer Krankheit gehört: Der Ernährung. Der Fokus liegt hierbei allerdings , darauf, "wie das Evangelische Krankenhaus mit dem Thema Ernährung umgeht, welche Maßnahmen ergriffen werden, um auch über die richtige Kost den Patienten etwas Gutes zu tun".


Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen